Rund 1.200 Laufbegeisterte folgten der Einladung und kamen gestern ins Oberbank Donau Forum zum traditionellen Kick Off Event, um einen Startpunkt zur Linz Marathon Saison zu setzen.


Kein Stuhl blieb unbesetzt und alle Augen waren gespannt auf die Bühne gerichtet. Immerhin stand niemand geringeres, als die aktuelle Marathon-Weltrekordhalterin Paula Radcliffe auf der Bühne. Paula Radcliffe erzählte in einem spannenden Vortrag über die Höhen und Tiefen Ihrer Karriere und wie sie es zu diesem Erfolg geschafft hat. „Als ich 11 Jahre alt war, war ich als Zuschauerin beim London Marathon. Da habe ich mir zum Ziel gesetzt, auch einmal hier teilzunehmen und genauso schnell zu laufen wie die Siegerin“, so Radcliffe in ihren Erzählungen. Dass es dann 2003 beim London Marathon zum Weltrekord (2:15:25) gereicht hat, führt Paula Radcliffe darauf zurück, dass an diesem Tag einfach alles perfekt zusammengespielt hat.

Ziele setzen war eine der Hauptaussagen von Radcliffe´s Vortrag: „Besser ein Traumziel zu verfolgen und es nicht erreichen, als es gar nicht zu versuchen“. Nicht nur in Bezug auf den Sport, sondern auch im Leben ist es wichtig, sich immer erneut Ziele zu setzen und nach vorne zu Blicken.

Paula Radcliffe erlebt in ihrer 20 jährigen Karriere auch viele Rückschläge. So blieb es ihr verwehrt, eine olympische Medaille zu erlaufen. Verletzungen warfen die 45-jährige Athletin immer wieder zurück. Dennoch hat sie es geschafft, sich zurück zu kämpfen. So gewann sie nach den enttäuschenden Spielen in Athen, den New York City Marathon. Dies überzeugte Paula Radcliffe, dass es sich lohnt sich Ziele zu setzen und dafür auch zu kämpfen.

„Von Paula Radcliffe´s Persönlichkeit kann man sich viel abschauen, was Disziplin und Ausdauer betrifft.“, ist der Hausherr des gestrigen Abends, Oberbank Generaldirektor Dr. Franz Gasselsberger, überzeugt. Auch Günther Weidlinger, vom Linz Marathon OK Team, war vom gestrigen Kick Off Event beeindruckt: „Paula hat eine solch positive und motivierende Ausstrahlung, um Läuferinnen und Läufer in ihrem Umfeld anzuspornen und zu überzeugen sich Ziele zu setzen.“

Um den Kick Off Event abzurunden, gab auch der ehemalige österreichische Top Läufer, Gerhard Hartmann, den Teilnehmern der Veranstaltung noch wichtige Tipps für das Training zum Linz Marathon. Zum Abschluss wurden die Gäste der Kick Off Veranstaltung traditioneller Weise noch zu Pasta und Bier eingeladen.

Fotos (c) Klaus Mitterhauser