Update.


Liebe Läuferinnen und Läufer,

liebe Linz Marathon Freundinnen und Freunde,

 

mit der Verzögerung um eine gehörige Schrecksekunde müssen wir euch mitteilen, dass der Linz Marathon aufgrund der derzeitigen Situation nicht wie geplant von 3. bis 5. April 2020 stattfinden kann. Monatelange Vorbereitung, strikte Trainingspläne, ihr habt euren Alltag längst auf das Ziel abgestimmt. Und plötzlich wird die Laufveranstaltung, an der ihr teilnehmen wolltet, abgesagt. Wie ihr euch nun fühlt, können wir uns genau vorstellen.

 

Auch für uns waren es monatelange Vorbereitungen und lange Tage. Wir arbeiten mit viel Leidenschaft und Herzblut und organisieren seit bald zwei Jahrzehnten Oberösterreichs größte und beliebteste Laufsportveranstaltung - den Linz Donau Marathon. Für das Organisationsteam war die Nachricht, dass der 19. Oberbank Linz Donau Marathon Anfang April nicht stattfinden kann, ein großer Schock.

 

Dennoch: Wir müssen jetzt alle zusammen helfen. Wir bitten euch, alle Maßnahmen, die von den Behörden gesetzt wurden und möglicherweise noch kommen werden, strikt einzuhalten. Wenn wir jetzt alle an einem Strang ziehen, können wir in einiger Zeit wieder in unseren gewohnten Alltag zurückkehren. Und das ist ein Ziel, für das es sich auch für uns Laufsportbegeisterte lohnt, einmal stehen zu bleiben.

 

Empfohlene Schutzmaßnahmen und häufig gestellte Fragen zum Thema Coronavirus findet ihr auf der Homepage der AGES und der 24-Stunden-Hotline: 0800 555 621

 

Wir möchten uns bei allen bedanken, die auch neben dem OK-Team viel Zeit und Herzblut in die Umsetzung des Linz Marathons stecken: Unsere freiwilligen Helferinnen und Helfer, unsere Partner, Sponsoren und Lieferanten. Danke auch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die uns in den letzten Tagen aufmunternde E-Mails geschickt haben, ebenso für die verständnisvollen Telefonate.

 

Wie es nun weitergeht, wird in den nächsten Wochen festgelegt, und alle bereits angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden selbstverständlich dann umgehend von uns informiert.

 

Wir danken für euer Verständnis und eure Unterstützung.