20. Jubiläum am 23. Oktober 2021


Zufriedene, entspannte Gesichter nach dem Lauf auch beim Organisationsteam: LIVA Vorstandsdirektor Dr. Rainer Stadler sagt: "Die Arbeit unseres kleinen Teams in den letzten Jahren war geprägt davon, unsere interne Organisationsstruktur an die strengen Covid-Präventionsmaßnahmen anzupassen. Durch den Ausfall im letzten Jahr und die Unwägbarkeiten bis kurz vor dem Start dürfen wir zu Recht stolz auf die tolle heurige Veranstaltung schauen. Ein neuer Streckenrekord ist natürlich ganz toll. Aber die Siegerzeit war dabei nicht ausschlaggebend, wichtig war, dass wir wieder allen Laufbegeisterten ein super Erlebnis bieten konnten. Ich bin zuversichtlich, dass die Arbeit mit unserer jungen, schlagkräftigen Gruppe in den kommenden Jahren erfolgreich fortgeführt werden kann."

 

"Von der Logistik über das Wetter bis hin zu externen Rahmenbedingungen, wie der Umsetzung eines strengen Covid-19 Präventionskonzeptes sind die Herausforderungen natürlich immer groß. Wenn aber der letzte Läufer gesund und heil im Ziel ist und man die glücklichen Gesichter all der Menschen sieht, weiß man, dass es die Anstrengung mehr als wert war", freut sich Linz-Marathon-Organisator Ewald Tröbinger, der in Linz seinen letzten Marathon organisierte und sich 2021 in den „Unruhestand“ zurückziehen wird.

 

„In meinem arbeitsreichen Leben habe ich die Massen bewegt: als Support-Act von Falco in den 80er Jahren und seit 2002 als Organisator des Linz Donau Marathons, Oberösterreichs größter Lauf- und Sportveranstaltung. Dabei suchte ich auch als aktiver Marathonläufer und Triathlet meine sportlichen Grenzen. Der 19. Linz Donau Marathon wird auch als Organisator mein letzte sein. Ich wünsche dem Team weiterhin viel Erfolg“, so Tröbinger. Apropos: Das Datum für den 20. Oberbank Linz Donau Marathon ist mit Sonntag, 23. Oktober 2022 bereits fixiert.

 

Über den Oberbank Linz Donau Marathon

Was 2002 mit 5000 Sportbegeisterten begann, ist heute längst zu Oberösterreichs größter Laufveranstaltung gewachsen. Mit rund 20.000 Teilnehmenden und 100.000 Zuschauenden aus knapp 80 Nationen stellt der vielfache "Marathon des Jahres" in Österreich mittlerweile auch einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor und Tourismusmagnet mit jährlich tausenden Nächtigungen in der Region dar.

 

Der schnelle Kurs - Streckenrekord 2:07:33 durch Alexander Kuzin (UKR) im Jahr 2007 - vorbei an den schönsten Plätzen der Stadt mit dem spektakulären Start mitten auf der voest-Autobahnbrücke im Zentrum von Linz machen den Oberbank Linz Donau Marathon zu einem beliebten Ziel sowohl für Profi-AthletInnen als auch für Hobby-Sportbegeisterte, die sich hier 1x im Jahr mit den schnellsten LäuferInnen der Welt messen können.

 

Trotz seiner enorm gewachsenen Größe schätzen die TeilnehmerInnen den Linz Donau Marathon nach wie vor als Lauffest mit Herz und familiärem Gefühl. Das Organisationsteam legt viel Wert auf individuell abgestimmtes Service von Einzelpersonen bis Großgruppen, eine optimale Betreuung vor und während der Bewerbe und ein damit verbundenes ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis. Der Oberbank Linz Donau Marathon ist AIMS zertifiziert und eingestuft als 5 Sterne European Athletics Quality Road Race.  

Weitere Newsartikel

29.03.2021

Neues Büro

25.11.2020

Wir siedeln...